Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Filmnächte und andere Veranstaltungen, bei denen die Herzen der Monster-SciFi-Horror-Fans höher schlagen! Echtes 35mm-Kino, Spaß und mehr!
Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5187
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von godzilla2664 » So 13.01.2019, 22:44

jahuuuu ... mein touchdown in düdorf wird um 1700 sein, demnach werde ich wieder irgendwann
zwischen saturn und pizzaschmaus zu euch stossen :drink:

abflug nach salzburg ist montag um 1325, das frühstück wird also spät und ausgiebig sein :D
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
mechagigantis2000
Monster-Meister
Monster-Meister
Beiträge: 391
Registriert: Di 20.09.2011, 12:09

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von mechagigantis2000 » Mo 14.01.2019, 08:14

Muss Montag leider wieder arbeiten :?
Bild

Benutzeravatar
Käpt'nKrautsalat
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 19
Registriert: Fr 28.04.2017, 19:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Käpt'nKrautsalat » Mo 14.01.2019, 10:32

Ich werde am Freitag etwas später ankommen, wahrscheinlich treffe ich euch beim Bier um Vier.

Benutzeravatar
King Kaiju
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1062
Registriert: So 31.05.2009, 14:51
Wohnort: Monster Island :-))

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von King Kaiju » Mo 14.01.2019, 15:46

Wenn alles mit der Bahn passt, werden wir gegen 12.30 / 13 Uhr im Hotel sein.

Ich unterstütze den Vorschlag von Babsi bzgl. Space Burger! Der war mondotastico! 8)
"Now, I am become death, the destroyer of worlds."

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 937
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von GIGAN » Mo 14.01.2019, 21:00

Barbarella hat geschrieben:
So 13.01.2019, 22:01
Möchte auch Space Burger noch in die Vorschlagskiste werfen :king:

Hatte ich nicht mehr dran gedacht, aber du hast natürlich recht - das war klasse letztes Jahr +++ ,
da gehen wir unbedingt wieder hin :drink:
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Deewani
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 225
Registriert: Do 13.11.2014, 17:04

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Deewani » Mo 21.01.2019, 13:03

Wer sich noch nicht entscheiden kann, ob es sich bei dem Programm lohnt, hier nochmal die komplette Übersicht:

Freitag 1.2. 2O:3O
DIE RÜCKKEHR DER REITENDEN LEICHEN

Bild

Spanien / Portugal 1973 · 83 min · DF · 35mm · Regie: Amando de Ossorio · Darsteller: Tony Kendall, Fernando Sancho, Esperanza Roy u.a.

Die blinden, toten, reitenden Templer erheben sich wieder aus ihren Gräbern und fallen diesmal über ein ganzes Bergdorf her – ein wilder Kampf ums Überleben entbrennt!
Die Fortsetzung des Welterfolges kommt als klassische Belagerungsstory daher und orientiert sich somit recht stark an George Romeros Klassiker DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN (1968), wobei die unheimlichen Templer mit ihren leeren Augenhöhlen, in Zeitlupe inszeniert, eine ganz eigene Art von Alptraumkreationen sind, die ihren Kultstatus durchaus verdient haben! Dies gepaart mit schönen Frauen, reichlich Blut, einer unfreiwillig komischen Synchro und knalligen 70er-Jahre-Outfits runden diesen wahren Bahnhofskinoklassiker gekonnt ab.

Im Anschluss, ca. 22:3O
BRUCE LEE - SEINE ERBEN NEHMEN RACHE

Bild

Hongkong 1980 · 85 min · DF · 35mm · Regie: Joseph Kong · Darsteller: Dragon Lee, Irina Shevchenko, Bruce Le u.a.

Die unglaubliche Popularität und der frühe Tod Bruce Lees hatten eine gewaltige Welle von Imitationen zur Folge. Bruce Lee­ Klone sprossen aus dem Boden mit Namen wie Bruce Li, Bruce Lei oder Bruce Le – welcher in diesem Film auch die Hauptrolle bestreitet.
Hier wird das Klonen sogar thematisiert, indem ein wahnsinniger Wissenschaftler drei Super-Bruce-Lee-Varianten zusammenbastelt und mit ihnen die Weltherrschaft anstrebt. Seeing is believing (again)! Regisseur Joseph Kong allein drehte mindestens acht (!) Pseudo-Bruce-Lee-Filme, aber sein völlig bizarrer ERBEN NEHMEN RACHE stellt mit seinen skurrilen Kämpfen und abstrusen Charakteren definitiv das wahnsinnige Glanzstück dar!

Samstag 2.2. 15:3O
KROKODILE

Bild

Thailand 1979 · 82 min · DF · 35mm · Regie: Sompote Sangduenchai · Darsteller: Nard Poowanai, Kirk Warren, Angela Wells, Tany Tim u.a.

Pataya Beach ist ein wunderschöner Ort – wäre da nicht dieses, durch Atombombenversuche mutierte Monsterkrokodil! Im Fahrwasser von DER WEISSE HAI (1975) entstanden, stellt KROKODILE doch etwas ganz Besonderes dar: Bereits das Filmplakat zeigt, dass man es hier mit Größenverhältnissen nicht allzu ernst nimmt, und auch im Film selbst ist das so: Mal groß wie ein Auto, mal groß wie ein Haus. Das titelgebende Monster ist ein sehr wandlungsfähiges Geschöpf. Kurzum: Ein wundersames Beispiel für den „wir ziehen das gnadenlos durch“-Charakter des thailändischen Kinos!

Samstag 2.2. 18:OO
KOMM GORILLA, SCHLAG ZU!

Bild

Italien / Frankreich 1967 · 84 min · DF · 35mm · Regie: Sergio Grieco · Datrsteller: Ken Clark, Irina Demick, Luigi Vannucchi, Loredana Nusciak u.a.

Im Zuge der Bond­-Filme entstanden diverse „Eurospy“­ Agententhriller, teils locker aus der Hüfte geschossen, teils mit Liebe angerührt – wie KOMM GORILLA, SCHLAG ZU! Schön in dickem Scope-­Format inszeniert und mit dem kantigen Ken Clark als Reporter Dick Allam passend besetzt, bietet der Film eine klassische Verschwörungsstory über einen ermordeten Politiker und die dunklen Machenschaften diverser Geheimdienste. Regie-Veteran Sergio Grieco (ARGOMAN [1967], IM NETZ DER GOLDENEN SPINNE [1966], DER TOLLWÜTIGE [1977]) inszeniert knackige Action und verwöhnt das Auge mit pittoresken Locations in Paris und vor allem Berlin, während Riz Ortolanis Soundtrack die Ohren umschmeichelt!

Samstag 2.2. 2O:3O
DIE SAFTIGE ÜBERRASCHUNG

Bild

In der Gemeinde Dunwich erheben sich die Untoten aus den Gräbern. Ein Mysterium von dramatischer Wucht! Mehr darf nicht verraten werden.

Sonntag 3.2. 13:OO
FRANKENSTEINS KUNG-FU MONSTER

Bild

Taiwan / Japan 1975 · 91 min · DF · 35mm · Regie: Lin Chung-Kuang · Darsteller: Woo Gwan, Wen Chiang-Long, Sung Ling-Yu, Li Yi-Min u.a.

Ein echter Jugend­-Matinee­-Klassiker: Die V3­-Super­Riders haben es sich als Ziel gesetzt, Dr. Frankensteins Gummimonster von der Leinwand zu prügeln. Spielt in Japan und klingt nach den ur­japanischen „Kamen Riders“, stammt aber in Wirklichkeit aus Taiwan, wo die originalen japanischen Szenen mit hauseigenem Unfug angereichert wurden. Wenn die Helden mit ihren Insektenhelmen, gelben Schals und lockeren Sprüchen auf Motorrädern gegen die lustigsten Gummi- viecher antreten, bleibt einfach kein Auge trocken. Da wurde jeder 70er-Jahre Kindergeburtstag zur rauschenden Party! Eine weitere deutsche Matinee-Auswertung aus dieser Reihe ist übrigens der legendäre KRIEG DER INFRAS (1981), welcher diesem Werk an Wahnsinn in nichts nachsteht.

Sonntag 3.2. 15:3O
FOLTERMÜHLE DER GEFANGENEN FRAUEN

Bild

Frankreich 1978 · 87 min · DF · 35mm · Regie: Jean Rollin · Darsteller: Marie-Georges Pascal, Félix Marten, Serge Marquand, Mirella Rancelot, Patrice Valota u.a.

Großmeister Jean Rollin ist in erster Linie für seine poetisch­ erotischen Vampirfilme bekannt, in denen hübsche, leicht bekleidete Frauen ihr Unwesen auf nebligen Friedhöfen oder mit Schiffwracks übersäten Stränden treiben.
1978 inszenierte er diesen Ausflug ins Splatter- und Bio-Horror-Genre, eine Art französische Mischung aus Romeros CRAZIES (1973) und DAWN OF THE DEAD (1978), gepaart mit den üblichen Rollin-Momenten: Wein, Weib (in diesem Falle wieder die wunderbare Brigitte Lahaie, welche er ganz vortrefflich inszeniert), Blut und kein Gesang. „Die Trauben des Todes“, so der Originaltitel des Films, verfehlen ihre Wirkung nicht!

Sonntag 3.2. 18:OO
DER RECHTE ARM DER GÖTTER

Bild

Hongkong / Jugoslawien 1986 · 87 min · DF · 35mm · Regie: Jackie Chan, Eric Tsang (ungenannt) · Darsteller: Jackie Chan, Alan Tam, Rosamund Kwan u.a.

In Jugoslawien gedreht und gespickt mit wahnsinnigen Stunts, sollte dieser von Indiana Jones inspirierte Abenteuerfilm ein Schicksalswerk in Jackie Chans Œuvre darstellen. Bei einem Routine-Stunt, dem Sprung von einem Felsen in einen Baum, verletzte sich der Star so schwer am Kopf, dass er seitdem eine Stahlkappe in seinem Schädel tragen muss. Da jede Verletzung aber so etwas wie eine Auszeichnung für die legendären Hongkong- Stuntmen bedeutet, hat Chan die Sequenz sogar im Film belassen – nur ein wahnwitziges Highlight unter vielen!

Alle Filme werden fachkundig von Marc Ewert und Oliver Nöding eingeführt.

https://www.facebook.com/MONDOBIZARR

Benutzeravatar
Brainbug
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 202
Registriert: Sa 25.11.2006, 14:21

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Brainbug » Fr 25.01.2019, 17:46

Vorfreude pur! :klatsch: :banana: :klatsch:
Viele Grüße

~Brainbug~

Deewani
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 225
Registriert: Do 13.11.2014, 17:04

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Deewani » Fr 25.01.2019, 21:02

Bei uns auch schon. :D

Harte Fakten:
Die Vorprogramme, also Trailershows und alte Werbung, gehen zusammengefasst schöne 70 Minuten, verteilt auf die acht Filme.
Insgesamt bekommt ihr 24 Trailer und 22 Werbeclips zu sehen.

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7314
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Paul Naschy » Fr 25.01.2019, 23:05

krass. danke für euren einsatz, ich freu mich riesig drauf :klatsch:
Kult Kino | 2015 – 2019 | Das war das 35 mm FilmFest in Dillingen | https://kultkino.de

Benutzeravatar
godzilla2664
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 5187
Registriert: Fr 08.08.2003, 20:35
Wohnort: Wien

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von godzilla2664 » So 27.01.2019, 10:52

noch fünf mal schlafen :banana:
Keep watching the Skies!

Benutzeravatar
Cinema 8 Digital
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 71
Registriert: Di 16.06.2015, 13:47

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Cinema 8 Digital » Mo 28.01.2019, 15:37

Geil! Geil! Geil! :banana: :banana: :banana: :banana: :banana: :banana:

Werde meine Anfahrt vorverlegen, statt Nachmittags, dann Vormittags.

Ein Super-Filmprogramm! :klatsch: :klatsch: :klatsch: Und dann noch die Erfüllung einer meiner Filmwünsche. Ich bin entzückt. :banana:

Und vor allem die ganzen Monsterfratzen wiederzusehen. +++ +++ +++ +++ +++

Das Wird ein geiles Wochenende!
:drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink: :drink:

Benutzeravatar
Avenger
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 223
Registriert: So 19.10.2003, 11:55
Wohnort: Solothurn / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Avenger » Mo 28.01.2019, 20:52

Bald gehts los! Bald gehts los!

:klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:

:banana: :banana: :banana: :banana:

:drink: :drink: :drink: :drink:
Alles geht vorüber.

Benutzeravatar
King Kaiju
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1062
Registriert: So 31.05.2009, 14:51
Wohnort: Monster Island :-))

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von King Kaiju » Di 29.01.2019, 10:28

Nur noch drei Tage :banana: :banana: :banana:

Bin schon gespannt auf die Trailer und Werbeclips. Vielleicht ist ja das bestimmte griechische Restaurant und die "biegsame" Spielzeugpuppe wieder dabei :-P :-P :-P
"Now, I am become death, the destroyer of worlds."

Benutzeravatar
Gozer_84
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12.09.2018, 16:23

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Gozer_84 » Mi 30.01.2019, 20:45

King Kaiju hat geschrieben:
Di 29.01.2019, 10:28
Nur noch drei Tage :banana: :banana: :banana:

Bin schon gespannt auf die Trailer und Werbeclips. Vielleicht ist ja das bestimmte griechische Restaurant und die "biegsame" Spielzeugpuppe wieder dabei :-P :-P :-P
Nicht zu vergessen... eine leckere Dose Jokisch :-P +++

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 937
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von GIGAN » Do 31.01.2019, 14:10

Freu mich :klatsch: , ...hab die Schuhe schon an - von mir aus kanns losgehen :)
Allen eine gute Anreise +++
Möge die Macht mit euch sein :)
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Benutzeravatar
King Kaiju
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1062
Registriert: So 31.05.2009, 14:51
Wohnort: Monster Island :-))

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von King Kaiju » Do 31.01.2019, 15:43

Von uns aus auch :-P

Wir wünschen euch auch eine gute Anreise! YIYA

Möge der Bahn-, Bus- und Pkw-Gott mit uns sein :lol: :lol: :lol:

Bis morgen! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
"Now, I am become death, the destroyer of worlds."

Benutzeravatar
Barbarella
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 139
Registriert: Mo 19.05.2014, 15:13
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Barbarella » Fr 01.02.2019, 06:56

Nurnoch wenige Stunden und ein paar läppische (von Dortmund aus zumindest :-P ) Schneemeter!! :klatsch:

Kommen 15.30 Uhr an und suchen dann zwischen Altbier und Raaaamen nach Kongulaaaanern 8) :drink:
"Wir nehmen die Verzückungsübertragungspille und bleiben in dieser Stellung -
für zwei Minuten, oder bis die völlige Vereinigung erreicht ist"

Deewani
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 225
Registriert: Do 13.11.2014, 17:04

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Deewani » So 03.02.2019, 23:46

Puuuh, bin noch ganz benebelt von den drei Tagen.
Es war wieder supertoll mit Euch allen als Publikum. Love You all. :-X
Aus nostalgischen Gründen habe ich mir die vier Threads der vergangenen Weekender durchgelesen. Sehr lustig und schöne Bilder...
Ihr seid schon eine treue Bande. Bravissimo.

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 937
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von GIGAN » Mo 04.02.2019, 15:05

Deewani hat geschrieben:
So 03.02.2019, 23:46
Aus nostalgischen Gründen habe ich mir die vier Threads der vergangenen Weekender durchgelesen

…das habe ich auch schon mal getan :) (…schwelg, …die Erinnerungen sind das was einem bleibt und immer wieder Freude bereitet )

Lieber Christian, lieber Marc,

das Wochenende war wieder mal allererste Sahne +++ , vielen lieben Dank für die viele Arbeit die ihr zwei wahrscheinlich seit Monaten vorher, mit der aufwendigen Vorbereitung schon hattet.
Dank auch ans Black Box Team und die städtischen Kassierer

Das Programm war klasse +++ , hat aber allerdings imo die Vorjahre nicht übertreffen können.

Vor allem Frankensteins Kung Fu Monster +++ +++ +++ , der rechte Arm der Götter +++ +++ +++ , Glockenseil +++ +++ +++ und die reitenden Leichen mit Tony Kendall +++ +++ waren perfekt für ein Festival, der behaarte Eurospy (zurecht steht Gorilla im Titel) und der Rollin haben mir gefallen und passten.

Die „Erben“ war mir zu langatmig und nicht unbedingt mein Fall :? – …schade schade dass ihr den nicht mit dem zwei Monate vorher gelaufenen DAS TÖDLICHE DUELL DER SHAOLIN getauscht hattet, der imo eher ein Kracher-Festivalfilm gewesen wäre.

Krokodile, …gut, …pffft :sleep: , …zum Glück schon wieder verdrängt, viel viel lieber hätte ich ein Kaiju gesehen.

Aber das ist Klagen auf hohem Niveau und hat auch dem phantastischen Wochenende nicht
geschadet.
Denn das Gesamtpaket mit unseren Unternehmungen neben den Vorführungen, das Treffen mit alten Bekannten, das zusammen Spaß haben, gepaart mit euren Filmvorführungen – das ist einfach nicht zu toppen und macht immer wieder aufs Neue gute Laune :drink: :loveyouall: :drink: :loveyouall: :drink: .

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen. :)

Negativ: Die Rheinbahn ist 10 Cent teurer geworden, ich weiß nicht ob ich mir bei den Preissteigerungen das Festival nächstes Jahr noch geben kann, mal schauen 8)
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Benutzeravatar
Brainbug
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 202
Registriert: Sa 25.11.2006, 14:21

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Brainbug » Mo 04.02.2019, 18:14

Ich möchte mich den Lobpreisungen des Herrn GIGAN vorbehaltlos und in allen Teilen anschließen. Genauso sehe ich das Festival im Rückblick auch!

Also, vielen leiben Dank für eure Arbeit, den Einsatz und die vielen vergnüglichen und zum Teil "schnarchigen" :mrgreen: Stunden (gehört auch dazu!) mit eurer Filmauswahl in der BlackBox! :respekt: +++ :drink:

Bevor ich es vergesse, ebenfalls vielen Dank an den Herrn Oliver Nöding und seine unfassbar guten und lehrreichen (!) Einführungen. Ich lausche ihm jedes Mal, als würde er das Evangelium verkünden (tut er ja auch, in gewisser Weise! :wink: )

Zusammengefasst würde ich es so formulieren. Das Gesamtpaket aus Filmen, Gesprächen und dem ganzen Drumherum (Dank auch an GIGAN!!!) ist einfach unschlagbar! :respekt:
Viele Grüße

~Brainbug~

Benutzeravatar
King Kaiju
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1062
Registriert: So 31.05.2009, 14:51
Wohnort: Monster Island :-))

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von King Kaiju » Di 05.02.2019, 12:26

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Vielen Dank an Christian und Marc für ein wie immer super organisertes Festival!

Leider waren dieses Jahr ein paar Schnarcher dabei, aber der Sonntag in all seiner bizarren Gesamtheit hat für mich persönlich das Festival-Feeling der letzten beiden Jahre wieder beschwören können.

Meine Rehenfolge:

1. Der rechte Arm der Götter
2. Die Foltermühle der gefangenen Frauen
3. Frankensteins Kung-Fu Monster
4. Die Rückkehr der reitenden Leichen
5. Komm Gorilla, schlag zu
6. Saftige Überraschung
7. Krokodile
99. Bruce Lee - Seine Erben nehmen Rache

Wäre schön, wenn nächstes Jahr wieder ein Kaiju dabei wäre
"Now, I am become death, the destroyer of worlds."

Benutzeravatar
Cinema 8 Digital
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 71
Registriert: Di 16.06.2015, 13:47

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Cinema 8 Digital » Di 05.02.2019, 13:22

Ja, auch von mir meinen allerherzlichsten Dank an Christian und Marc, für die Programmauswahl, wie auch für den Herrn GIGAN, der hier mal wieder alles TOP ins Lot brachte. :respekt: :respekt: :respekt:

Zu den Filmen bleibt zu sagen, dass alle Filme den Nerv trafen, wenn auch das Bruce Lee-Triple und die "Krokodile" jetzt nicht so die Highlights darstellten. Aber das ist, wie ein Vorredner hier schon zu Protokoll gab, Jammern auf allerhöchstem Niveau. :-P

Besonders gefallen hat mir natürlich "Frankensteins Kung Fu Monster", bei dem ich sogar Szenen entdeckte, die in der VHS-Videofassung nicht enthalten sind. Genau aus diesem Grund werde ich mir heute Abend den VHS-Rip nochmal anschauen und vergleichen. Die saftige Überraschung kannte ich bis dato gar nicht und war für mich eine angenehme Premiere, so wie seinerzeit "X 3000 - Fantome gegen Gangster", der ebenfalls auf dem MONDO BIZARR eine Premiere für mich war. +++ +++ +++

Die Bilder in der Facebook-Gruppe habe ich bereits gesehen und mich bestens amüsiert. Sowohl was die Freude der Macher bei der Aufhängung der Plakate, wie auch den schlafenden Martin anging. Überhaupt war das ganze Wochenende einfach nur TOP!!! :klatsch: :klatsch: :klatsch: Von daher ist auch klar, dass ich dann im kommenden Jahr auch wieder dabei bin und das MONDO BIZARR, zumindest der Weekender, mittlerweile eine Konstante in meiner "Cinema-To-Do"-Liste ist. Besonders erwähnenswert ist der zeitliche Ablauf des Weekenders, der geradezu perfekt ist. +++ +++ +++ Keine Überfrachtung der Filme, genügend zeitliche Pausen, genau richtig terminiert! Bitte so bleiben, dann kann man auch jeden Film verfolgen.

Die Einführungen zu den Filmen sind ebenfalls TOP!!! Besten Dank an Oliver Nöding und Marc, die wie immer auf unterhaltende und informative Weise, die Erwartungen zum Filmbeginn meisterhaft spannend machten. +++ +++ +++

Ein klein wenig Kritik möchte ich jedoch neben der ganzen Lobhudelei dann doch noch los werden: Es braucht mehr Werbetrailer!!! :-P Davon waren diesmal ein paar zu wenig dabei, wie ich fand. Wenn ihr zu wenige davon habt, dann dürfen sich besonders krasse Teile, gern auch wiederholen, wie dieser psychedelische Trailer zum Plattenspieler von Philips oder Blaupunkt, den wir letztes oder vorletztes Jahr erleben durften. Das war der Hammer. :hammer:

Für die Programmauswahl im kommenden Jahr, würde ich mir ebenfalls gern wieder einen (oder auch zwei) Kaiju wünschen. Der Trailer von "Giganten der Vorzeit", der dieses Jahr lief, wäre z.B. so ein Kandidat. Es ist natürlich abhängig von dem, was Euch zur Verfügung steht. Klar. Aber gerade die nicht üblichen Kaiju's sind da besonders reizvoll, eben weil sie nicht so häufig gezeigt werden. Einen Naschy-Film oder Fulci's Insel würde ich auch begrüßen und ein Eastern darf natürlich auch nicht fehlen. "Good bye, Bruce Lee" (den 35mm-Trailer habe ich) wäre da so ein Kandidat. Eine mehr oder weniger "gut" umgesetzte Kopie von "Bruce Lee - Mein letzter Kampf". Zur Not stelle ich Euch auch meinen Super 8 - Zweiteiler zur Verfügung. :atomrofl:

Auf jeden Fall bin ich im kommenden Jahr wieder dabei, denn das Festival und auch ihre Macher haben einen hohen Sympathie-Bonus, der zumindest mich dazu veranlasst, dieses Festival als Konstante in den filmischen Festivalaktivitäten zu bezeichnen. Da kommt man gerne wieder.

Deewani
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 225
Registriert: Do 13.11.2014, 17:04

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Deewani » Di 05.02.2019, 15:12

Hallo Ihr Lieben,

Danke für das ausführliche Feedback. Kritik wird natürlich angenommen und diskutiert. Ja, das nächste mal gibt's bestimmt wieder ein Kaiju. Wir können eine Kopie von einem Gamera-Film bekommen. Das wär doch mal was. "Giganten der Vorzeit" haben wir bei unserem ersten Weekender gezeigt, der fällt natürlich schon weg.

Daß der Bruceploitation relativ schlecht ankam, tja, da kann man nix machen. :mrgreen: Also, ich liebe den Streifen sehr, hähä...

Mehr Werbung, okay. +++ Dann müssten wir wirklich auf schon mal gezeigte Clips zurückgreifen, was ich aber auch nicht schlimm finde, da man die alten Dinger ja immer wieder gucken kann.

Wir haben schon viele Filmkandidaten (bei denen wir eine 35er kriegen könnten) fürs nächste Jahr gesammelt. Es wird auf jeden Fall wieder sehr abwechslungsreich.

Benutzeravatar
Brainbug
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 202
Registriert: Sa 25.11.2006, 14:21

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Brainbug » Di 05.02.2019, 18:59

Deewani hat geschrieben:
Di 05.02.2019, 15:12
Hallo Ihr Lieben,

Danke für das ausführliche Feedback. Kritik wird natürlich angenommen und diskutiert. Ja, das nächste mal gibt's bestimmt wieder ein Kaiju. Wir können eine Kopie von einem Gamera-Film bekommen. Das wär doch mal was. "Giganten der Vorzeit" haben wir bei unserem ersten Weekender gezeigt, der fällt natürlich schon weg.

Daß der Bruceploitation relativ schlecht ankam, tja, da kann man nix machen. :mrgreen: Also, ich liebe den Streifen sehr, hähä...

Mehr Werbung, okay. +++ Dann müssten wir wirklich auf schon mal gezeigte Clips zurückgreifen, was ich aber auch nicht schlimm finde, da man die alten Dinger ja immer wieder gucken kann.

Wir haben schon viele Filmkandidaten (bei denen wir eine 35er kriegen könnten) fürs nächste Jahr gesammelt. Es wird auf jeden Fall wieder sehr abwechslungsreich.
Zum "Gamera", wenn ihr "Gamera gegen Barugon - Frankensteins Drache aus dem Dschungel " zeigen könntet, wäre ich der glücklichste Mensch der Welt! :klatsch: :banana: :klatsch:
Viele Grüße

~Brainbug~

Deewani
Monster-Geselle
Monster-Geselle
Beiträge: 225
Registriert: Do 13.11.2014, 17:04

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Deewani » Di 05.02.2019, 19:20

Brainbug hat geschrieben:
Di 05.02.2019, 18:59
Zum "Gamera", wenn ihr "Gamera gegen Barugon - Frankensteins Drache aus dem Dschungel " zeigen könntet, wäre ich der glücklichste Mensch der Welt! :klatsch: :banana: :klatsch:
Ja, an den dachte ich. Wir kennen aber den Zustand der Kopie noch nicht. Kann sein, daß die unzeigbar ist. Wir werden es in den nächster Zeit rauskriegen. Alternativ könnten wir auch eine Kopie von "Gamera gegen Gaos" bekommen, aber auch da: keine Ahnung, wie der Zustand ist.

Benutzeravatar
GIGAN
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 937
Registriert: Sa 15.03.2008, 23:00

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von GIGAN » Di 05.02.2019, 20:49

Deewani hat geschrieben:
Di 05.02.2019, 19:20
Wir kennen aber den Zustand der Kopie noch nicht. Kann sein, daß die unzeigbar ist.
Sollte es die Kopie sein die vor einigen Jahren zum MMM in Hamburg lief - die war fast unbespielt, 1a Kopie +++ +++
Liegen den Kopien eigentlich so eine Art "Laufzettel" bei, an den man erkennen könnte wo und wann diese Kopie lief ?
"...und verbreitet unsere Warnung: ...kommt niie wieder auf den Mars"

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7314
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Paul Naschy » Di 05.02.2019, 23:43

GIGAN hat geschrieben:
Di 05.02.2019, 20:49
Liegen den Kopien eigentlich so eine Art "Laufzettel" bei, an den man erkennen könnte wo und wann diese Kopie lief ?
Ja, aber leider nicht generell und wenn dann sind sie oft nicht aktuell. oder es fehlt auch mal was an relevanten Infos.
Kult Kino | 2015 – 2019 | Das war das 35 mm FilmFest in Dillingen | https://kultkino.de

Benutzeravatar
Cinema 8 Digital
Monster-Azubi
Monster-Azubi
Beiträge: 71
Registriert: Di 16.06.2015, 13:47

Re: Mondo Bizarr 35mm Festival V - 01.02. bis 03.02.2019

Beitrag von Cinema 8 Digital » Do 07.02.2019, 14:24

Brainbug hat geschrieben:
Di 05.02.2019, 18:59

Zum "Gamera", wenn ihr "Gamera gegen Barugon - Frankensteins Drache aus dem Dschungel " zeigen könntet, wäre ich der glücklichste Mensch der Welt! :klatsch: :banana: :klatsch:
Boah...nicht schon wieder..... :cry2: Möge die Kopie unspielbar sein. :-P (Nein, Scheeeeerz. Er sei Dir gegönnt +++ )

Ich hingegen würde gern "Guila - Frankensteins Teufelsei" mal wieder auf der Leinwand sehen. Der wird seltener gezeigt. Auf den hätte ich mal wieder Bock. :klatsch: :klatsch: :klatsch: :banana: :banana: :banana:

Generell mal die Frage, was Euch an Kaiju's generell zur Verfügung steht?

Antworten

Zurück zu „Filmfestivals, Kinos & Fantreffen“