Godzilla Animefilm (2017)

Gewaltiger, größer, witziger - Mit Godzilla kann sich einfach keiner messen.
Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 883
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von Leitbild » So 28.04.2019, 13:00

Astro hat geschrieben:
So 28.04.2019, 12:26
Die Musik ist eindeutig das Beste an diesen Animefilmen. :-P
Definitiv! +++
Hab mir sogar alle 3 OSTs zugelegt (hatte ja auch schon alle anderen Godzilla-Scores, da durften die natürlich der Komplettheit halber nicht fehlen - zumindest hab ich so auch mal eine schönere Erinnerung an die durchwachsene Trilogie) :wink:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3261
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von Astro » So 28.04.2019, 15:57

Habe dasselbige getan. :mrgreen:
Oh, yeah. Oooh, ahhh, that's how it always starts. But then later there's running and... and screaming.

Benutzeravatar
DJANGOdzilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 564
Registriert: Fr 24.08.2007, 12:33
Wohnort: Amberg

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von DJANGOdzilla » Fr 08.01.2021, 22:27

Der Anime soll demnächst auf DVD und Blu-ray erscheinen:

https://www.anime2you.de/news/449899/ks ... n-netflix/
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2108
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von oliver » Sa 09.01.2021, 18:53

Die neue Synchro rettet die Filme auch nicht. Der 3. Teil der Anime Trilogie ist der enttäuschendste Godzilla-Film aller Zeiten :?

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3261
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von Astro » Sa 09.01.2021, 22:44

Warum?
Oh, yeah. Oooh, ahhh, that's how it always starts. But then later there's running and... and screaming.

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3412
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von Elite » Sa 09.01.2021, 22:51

Ich werde mir die DVDs aus gründen der Komplettierung holen. Fand die Filme aber auch sehr mäßig, vor allem den abschließenden dritten Teil. Da empfand ich den zweiten Teil als den Höhepunkt der Reihe. Generell haben die meisten Charaktere genervt, allen voran der Hauptcharakter. Godzilla war wirklich sehr schlecht und unfassbar steif animiert und das Design empfand ich ebenfalls sehr mäßig, da es so wenig Details hatte, wie'ne Videospielfigur aus den 90ern. Über Screentime und Action brauch man hierbei kaum sprechen. Einziger Lichtblick war für mich der Soundtrack und dass manch anspruchsvollere Thematiken angeschnitten wurden.
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3141
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von Gorath » So 10.01.2021, 11:18

Mal sehen wann die Vorbestellung möglich ist, ich denke mal das ich da auch zuschlagen werde, neue und alte Godzilla-Filme auf Disc sind rar und sollten stets unterstützt werden.
Damals im Jahr 2004 mit diesem unglaublich trägem Rechner und dem alten 56K-Modem...

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3261
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von Astro » So 10.01.2021, 17:44

Elite hat geschrieben:
Sa 09.01.2021, 22:51
Godzilla war wirklich sehr schlecht und unfassbar steif animiert
Na ja, bei der Größe. Berge hüpfen sicher nur in Ausnahmesituationen durch die Gegend. :lol: Die Trägheit war eher realistisch.
Oh, yeah. Oooh, ahhh, that's how it always starts. But then later there's running and... and screaming.

oliver
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2108
Registriert: So 03.01.2010, 11:40

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von oliver » Di 12.01.2021, 19:55

Am schlimmsten ist einfach, dass Ghidorah im zweiten Teil angeteasert wird und dann im dritten Teil praktisch gar nicht vorkommt. Genauso wie der Mothraschrei ertönt und das war es dann, Mothra kommt nicht vor. Einfach nur enttäuschend! Schlechtester Godzillafilm ever.

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3412
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von Elite » Di 12.01.2021, 23:52

Astro hat geschrieben:
So 10.01.2021, 17:44
Elite hat geschrieben:
Sa 09.01.2021, 22:51
Godzilla war wirklich sehr schlecht und unfassbar steif animiert
Na ja, bei der Größe. Berge hüpfen sicher nur in Ausnahmesituationen durch die Gegend. :lol: Die Trägheit war eher realistisch.
Das habe ich auch nicht erwartet, aber er bewegt kaum seine Gliedmaßen. Nicht einmal für seinen Energiestrahl reißt er signifikant das Maul auf. Auch seine Arme bewegt er kaum. Der Heisei-Godzilla war auch recht träge, wirkte aber trotz des deutlichen Größenunterschiedes gewaltiger. ...und Realismus in Godzillafilmen... :roll:
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal

Benutzeravatar
Ashitaka
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 1184
Registriert: Sa 14.02.2004, 13:47

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von Ashitaka » Fr 15.01.2021, 10:56

Muss am Alter liegen. Während der Heisei-Periode war auch Steven Seagal noch etwas beweglicher :-P.

Benutzeravatar
Astro
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3261
Registriert: Do 19.04.2007, 20:43
Wohnort: auf der Flucht
Kontaktdaten:

Re: Godzilla Animefilm (2017)

Beitrag von Astro » Fr 15.01.2021, 21:49

Elite hat geschrieben:
Di 12.01.2021, 23:52
...und Realismus in Godzillafilmen... :roll:
Willst du etwa sagen Godzilla-Filme befolgen nicht die geltenden Naturgesetze? Wie kannst du es nur wagen? :roll:
Oh, yeah. Oooh, ahhh, that's how it always starts. But then later there's running and... and screaming.

Antworten

Zurück zu „GODZILLA, GAMERA, GUILA & Co. - Kaiju Eiga“