Unsere Musik-Neuanschaffungen

Ob Spacig oder Rockig - hier spielt der Rest der Musik.
Benutzeravatar
Onkel Zilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 661
Registriert: Fr 29.01.2010, 13:06
Wohnort: Wuppertal

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Onkel Zilla » Sa 06.06.2015, 20:49

Also deinen link schau ich mir erst an, wenn es wieder Lohn gegeben hat, sonst endet das echt böse ;)

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7147
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Paul Naschy » Sa 06.06.2015, 21:05

:lol:

ja, ist vielleicht sogar besser so.
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
MonsterZero
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7404
Registriert: Fr 03.12.2004, 15:17
Wohnort: Chatos Land

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von MonsterZero » Mo 08.06.2015, 07:30

Von Cineploit habe ich fast alles! +++
"What Chato's land doesn't kill, Chato will." - Chato's Land (1972)

Benutzeravatar
Onkel Zilla
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 661
Registriert: Fr 29.01.2010, 13:06
Wohnort: Wuppertal

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Onkel Zilla » Sa 01.08.2015, 09:18

So,

endlich mal wieder neues Futter für meinen Plattenteller ;)

Da musste ich einfach zuschlagen ;)

Bild

Und noch ein wenig Psychobilly aus Brasilien

Bild

Benutzeravatar
Gorath
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3084
Registriert: Di 09.11.2004, 20:19

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Gorath » Mo 25.04.2016, 19:34

Neue Audio CDs bei mir:

Django Unchained OST (Kleines Pappsleeve, sieht ein wenig aus wie ein LP-Cover)
Guardians of the Galaxy OST Deluxe Edition
Macht sie fettich!!!

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 861
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Leitbild » Do 05.05.2016, 11:20

Bild

Das musste einfach mal sein :-P

Sind echt hübsche Rearrangements drauf +++

Absolutes Highlight natürlich Disc 2 mit Tracks zu Aliens, Star Trek II & III (sogar das geile Klingonenthema ist dabei - Heghlu'meH QaQ jajvam! Bild), Patriot Games und (man mag es kaum glauben) sogar zu Battle Beyond the Stars! (zugegeben, der Film war Mist, aber die Musik blieb mir bis heute im Hirn stecken, sowas schaffen nur wenige Komponisten) +++
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2822
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Gezora » Mi 05.04.2017, 16:19

Mutter - Der Traum vom Anderssein

Hört sich stellenweise so an, als wäre die Band über einen Umweg durch den guten alten Motorik-Krautrock zu ihren Wurzeln zurückgekehrt - auf jeden Fall deutlich anders als die letzten beiden Alben. Mir gefällt's, auch wenn die Produktion diesmal ein wenig hausgemacht klingt.

Bild
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7147
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Paul Naschy » Mi 05.04.2017, 17:52

was, die neue mutter ist schon draussen? :o danke für den tipp! Da muss ich doch gleich mal wieder im hanseplatte-shop stöbern :D
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2822
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Gezora » Mi 05.04.2017, 20:13

Paul Naschy hat geschrieben:
Mi 05.04.2017, 17:52
danke für den tipp!
Nichts zu danken! Du hast mich ja schließlich auch auf die "Trinken, Singen, Schießen" gebracht, als ich die Band wegen längerer Veröffentlichungsabstinenz schon gar nicht mehr auf dem Schirm hatte. :)
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7147
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Paul Naschy » Do 04.05.2017, 16:42

Endlich da :D

Die neuen Alben von MUTTER, SLOWDIVE und AFGHAN WHIGS. Dann noch das coole 3-LP-Set mit B-Seiten und unveröffentlichtem Kram von meinen Lieblingen SUPERCHUNK. Außerdem noch einen Stapel mit etwa 40 Singles aus dem Krach-Grindcore-Nonmusic-Bereich dank eines Ausverkaufs bei einem Mailorder. Das Zimmer bebt!

Bild
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Harryzilla
Platin Kongulaner
Platin Kongulaner
Beiträge: 14934
Registriert: Fr 13.06.2003, 20:36
Wohnort: South of Hell

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Harryzilla » Fr 05.05.2017, 06:11

Die Afghan Wigs gibts noch immer (oder schon wieder)? :o
Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7147
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Paul Naschy » Fr 05.05.2017, 07:31

Die Afghan Whigs hatten sich 2001 aufgelöst und 2012 wieder zusammengefunden. Ich bin seit Milez-is-dead-Zeiten großer Fan und im Juni werde ich sie zum ersten mal seit 1992 wieder live sehen :klatsch:
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Gezora
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 2822
Registriert: Mo 05.07.2004, 13:31
Wohnort: I'd like to be under the sea ...

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Gezora » Fr 05.05.2017, 19:48

Paul Naschy hat geschrieben:
Do 04.05.2017, 16:42
Außerdem noch einen Stapel mit etwa 40 Singles aus dem Krach-Grindcore-Nonmusic-Bereich dank eines Ausverkaufs bei einem Mailorder.
Ich gehe mal davon aus, dass da einige Schüsse ins Blaue bei sind. Das wird bestimmt spannend. 8)
Wir haben es bisher in unserer Epoche auf allen Gebieten zu unglaublichen Höchstleistungen gebracht, nur nicht in der Kriminalität.

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7147
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Paul Naschy » Sa 06.05.2017, 07:02

Gezora hat geschrieben:
Fr 05.05.2017, 19:48
Paul Naschy hat geschrieben:
Do 04.05.2017, 16:42
Außerdem noch einen Stapel mit etwa 40 Singles aus dem Krach-Grindcore-Nonmusic-Bereich dank eines Ausverkaufs bei einem Mailorder.
Ich gehe mal davon aus, dass da einige Schüsse ins Blaue bei sind. Das wird bestimmt spannend. 8)
+90% schüsse ins blaue, richtig. neben dem ein oder anderen belanglosen beitrag sind sachen dabei, die sind einfach unglaublich… (gut/schlecht/faszinierend/überraschend/nervig/). macht spaß! zum ausgleich lege ich immer wieder mal die aktuelle Slowdive auf, derzeit mein Lieblingsalbum.
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 861
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Leitbild » Do 13.07.2017, 18:22

Beinahe wäre es doch glatt an mir vorrüber gegangen - denn nach dem ganzen Hickhack um einen neuen Frontmann hätte ich als letztes damit gerechnet (zumindest nicht so bald) - doch in der Tat, stolperte ich gestern im Saturn über gleich 2 neue Releases von Funker Vogt! +++ 8)

Das neue Album Code of Conduct - nachdem die letzten beiden Alben der Funker eher durchwachsen ausfielen, war ich sehr angenehm überrascht - und das obwohl der neue Frontmann kein Geringerer als Chris L. von Agonoize ist ... nun, ich mache keinen Hehl daraus: Ich HASSE Agonoize wie die Pest ... allein schon wegen ihrer Fäkaltexte (teilweise ekliger als eitrige Beulenpest) ... ich befürchtete schon, mit Chris würde eine eben solch unbrauchbare Ausdrucksweise in die doch eher sauberen und halbwegs intelligenten Funker Vogt Texte einfliessen ... doch Entwarnung! +++

Alles fein und klinisch rein und neben Themen wie Trump, Brexit, Populismus und Medienverblödung fanden wieder allerlei geistreiche Themen Einzug - Also nach langem mal wieder Musik, die sowohl zum Herumzappeln als auch zum Nachdenken anregen kann ... bin durchaus zufrieden +++
Zumal es sich hierbei um die Limited Edition mit gleich 4 Bonustracks handelt ... 2 davon werten das an sich schon gute Album nochmal um einiges zusätzlich auf YIYA

Und da wir schon dabei sind, hab ich mir auch gleich noch die dazugehörige Singleauskopplung Der letzte Tanz (wahrlich eines der Sahnestückchen des Albums, also ruhig mehr davon) zusätzlich gegönnt ... geboten sind 4 exclusive Versionen des Titelstücks (davon 2 Remixe von Patenbrigade:Wolff & Winterhart - letzterer ist nahezu epischen Ausmaßes) + B-Seite ... diese ist leider ziemlich vergessenswert, aber wer will schon mit ner B-Seite dem eigentlichen Highlight die Show stehlen? Nun ja, wer Funker Vogt kennt, der weiss, die haben normalerweise schon immer so ein Talent dafür gehabt :-P Ich erinnere mich da z.B. zurück an die Single Date of Expiration aus dem jahre 2002, wo gleich 2 richtig geile B-Seiten drauf waren, die das Titelstück gleich doppelt und dreifach toppen konnten ... und das war an sich schon nicht leicht ...

Aber hört selbst mal rein! <- Fast schon ein Jammer, dass sie hier nicht gleich die tolle Version von Winterhart verwendet haben ...

Nach 10 Jahren mit 2 enttäuschenden Alben und 3 Jahren des Bangens und Hoffens wegen des neuen Leadsängers kann ich nur sagen: Es war das Warten wert! Endlich hab ich wieder neue Hoffnung für die Funker geschöpft ... ruhig mehr davon, selbst mit Chris! Von mir aus kann Jens Kästel mit seinem blöden Soloprojekt The Firm weiter rumorgeln - ich bleib dem Kernprojekt nachwievor treu (auch ohne ihn) ... :wink: +++
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Elite
Kongulaner
Kongulaner
Beiträge: 3323
Registriert: Do 12.01.2006, 21:40
Wohnort: Bochum

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Elite » Mi 26.07.2017, 08:52

Leitbild hat geschrieben:
Do 13.07.2017, 18:22
Das neue Album Code of Conduct - nachdem die letzten beiden Alben der Funker eher durchwachsen ausfielen, war ich sehr angenehm überrascht - und das obwohl der neue Frontmann kein Geringerer als Chris L. von Agonoize ist ... nun, ich mache keinen Hehl daraus: Ich HASSE Agonoize wie die Pest ... allein schon wegen ihrer Fäkaltexte (teilweise ekliger als eitrige Beulenpest) ... ich befürchtete schon, mit Chris würde eine eben solch unbrauchbare Ausdrucksweise in die doch eher sauberen und halbwegs intelligenten Funker Vogt Texte einfliessen ... doch Entwarnung! +++
Und ich hab mich schon gefragt, warum bei Agonoize zur Zeit nichts läuft. Erwarte nämlich schon längst was Neues von denen und möchte sie auch gern zum 4. Mal live sehen. :roll:
So What If You Can See The Darkest Side Of Me? No One Will Ever Change This Animal I Have Become. Help Me Believe It's Not The Real Me Somebody Help Me Tame This Animal Bild

Benutzeravatar
Paul Naschy
Gold Kongulaner
Gold Kongulaner
Beiträge: 7147
Registriert: Sa 22.12.2007, 22:26
Wohnort: Backwoods (Donau-Auen)
Kontaktdaten:

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Paul Naschy » Mi 26.07.2017, 19:37

Ich habe mir die 7"s des Wiener Labels DRY LUNGS zugelegt. Phantastischer Stoff +++

Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=LkSx-AoJmPk
Kult Kino | Das FilmFest in Dillingen geht 2018 in die vierte Runde | http://kultkino.de

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 861
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Leitbild » Do 27.07.2017, 07:29

Elite hat geschrieben:
Mi 26.07.2017, 08:52

Und ich hab mich schon gefragt, warum bei Agonoize zur Zeit nichts läuft. Erwarte nämlich schon längst was Neues von denen und möchte sie auch gern zum 4. Mal live sehen. :roll:
Laut meinen Leuten, die zum WGT waren dieses Jahr, waren Funker Vogt mit dem neuen Frontmann eher schon wie Agonoize (zumindest live) :-P
Er hat nicht wirklich gesungen, er hat lediglich ins Mikro geschimpft und gebrüllt - Auch deswegen hatte ich schon so meine Bedenken wegen der Neubesetzung :? Gottseidank sind Live-Auftritte und Studioalben immer zwei verschiedene Welten +++ :-P
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
Leitbild
Monster-God
Monster-God
Beiträge: 861
Registriert: Do 21.04.2016, 13:25
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von Leitbild » Do 04.10.2018, 11:35

Neu im Regal:

Funker Vogt - Wastelands
Das neue Studioalbum der Funker - nach dem ultrageilen Album Code of Conduct aus dem Vorjahr konnte mich dieses allerdings nicht so wirklich vom Hocker reissen ... viel zu eintönig stellenweise - eigentlich schade nach dem guten Auftakt mit dem neuen Frontmann :?

Funker Vogt - Feel the Pain
Die aktuelle Single zum neuen Album (einfach nur der Komplettheit halber)

Funker Vogt - Musik ist Krieg
Die EP noch zum letzten Album Code of Conduct (die ging letztes Jahr irgendwie unbemerkt an mir vorbei - kein Wunder, war wohl zu sehr mit dem Kernalbum beschäftigt) :-P

Fazit: Die EP hat sich halbwegs gelohnt ... :lol:
Bombs versus bombs, missiles versus missiles, and now a new superweapon to throw upon us all! As a scientist - no, as a human being - I can't allow that to happen! Am I right? - Daisuke Serizawa
Bild

Benutzeravatar
hellbound
Monster-Newbie
Monster-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Sa 10.03.2018, 16:35
Wohnort: Leipzig

Re: Unsere Musik-Neuanschaffungen

Beitrag von hellbound » So 14.10.2018, 13:30

Ich habe mir neulich "The Orange Room EP" von Ed Sheeran bestellt und die wurde gestern mit der Post geliefert...auch die Alben "÷", "x", "+" und "You Need Me" habe ich bereits in meiner Sammlung. Ed Sheeran höre ich mittlerweile schon seit gut sechs Jahren und zwei Konzerte habe ich von ihm auch schon besucht. Am 23. Juni nächsten Jahres spielt er das nächste Mal wieder in Deutschland auf dem Hockenheimring und da werde ich sicherlich auch am Start sein! Seine Stimme ist einfach der Wahnsinn und es gibt beinahe keinen Tag, an dem ich nicht seine Musik höre. Somit würde ich mich als einen waschechten Fan bezeichnen hehe...neulich habe ich mir sogar auf der Seite https://www.emp.de/fun-lifestyle/wohnen ... unko-pops/ eine sog. Funko Pops Figur von Ed Sheeran bestellt, die nun einen besonderen Platz in meiner Wohnung gefunden hat. Auch einige Fan-Shirts und Caps sind mittlerweile in meinem Besitz, so dass ich mich schon fast an meine Teeniezeit zurück erinnere :D
Falle 7 mal, aber stehe 8 mal wieder auf!

Antworten

Zurück zu „Musik“